Hotline 030 47 38 78 45

Eckdaten

Damien Steven Hirst ist ein zeitgenössischer Bildhauer, Maler und Kurator. Seit den 1990er Jahren zählt Hirst zu den bekanntesten Vertretern der Young Bristish Artists. Der Brite setzt sich in seinen Arbeiten mit Themen der Konsumkultur, Religion sowie Leben und Tod auseinander. Erfolg und Bekanntheit erlangte Hirst vor allem durch seine diamentenbesetzten Totenkopfskulpturen sowie seine in Formaldehyd eingelegten Tierkörper.

  • Geboren: 7. Juni 1965
  • Geburtsort: Bristol, England
  • Nationalität: Britisch
  • Studierte: Goldsmiths, University of London
  • Ähnliche Künstler: Jake und Dinos Chapman
  • Epoche: Zeitgenössische Kunst

Damien Hirst Kunst kaufen

Damien Hirst Colour Chart (Glitter) H3 Original Grafik
Damien Hirst Colour Chart (Glitter) H3 Original Grafik
Preis: 8.500 €
Verfügbarkeit anfragen
Damien Hirst Colour Chart H2 Original Grafik
Damien Hirst Colour Chart H2 Original Grafik
Preis: 8.500 €
Verfügbarkeit anfragen
Damien Hirst Cafe Royal H5-7 Original Grafik
Damien Hirst Cafe Royal H5-7 Original Grafik
Preis: 8.900 €
Verfügbarkeit anfragen

Damien Hirst Preise

Künstler: Titel: Preis: Art: Format: Auflage: Handsigniert: Nummeriert: Datum:
Damien Hirst Colour Chart (Glitter) H3 8500 Euro Original Grafik 187.5 x 90 cm 250 Exemplare + 8 AP ja ja 19.07.2019
Damien Hirst Colour Chart H2 8500 Euro Original Grafik 166.7 x 80 cm 250 Exemplare + 8 AP ja ja 19.07.2019

Sammlungen

Deutschland

 

Frankreich

 

England

 

Spanien

 

Norwegen

 

USA

Ausstellungen

  • 07.07.18 - 25.08.18 ACCROCHAGE /// DAMIEN HIRST – "Works from Schizophrenogenesis" - Galerie Boisserée, Köln.
  • 23.06.18 – 06.01.19 Democracy Anew?  - PinchukArtCentre Kiew °.
  • 11.05.18 – 30.06.18 Damien Hirst - Colour Space Paintings - Gagosian Gallery, New York.
  • 24.03.18 – 27.05.18 Walking On The Fade Out Lines - Rockbund Art Museum, Shanghai °.
  • 01.03.18 – 14.04.18 Damien Hirst - The Veil Paintings - Gagosian Gallery Beverly Hills.
  • 20.01.18 – 14.04.18 DAMIEN HIRST - Galerie Bastian, Berlin.
  • 23.11.17 – 13.01.18 DAMIEN HIRST. VISUAL CANDY AND NATURAL HISTORY - Gagosian Gallery Hong Kong.

Auszeichnungen

  • 1995: Turner Prize.
  • 1995: Prix Eliette von Karajan.

Filme

  • Schätze aus dem Wrack der Unglaublichen, Mockumentary von Sam Hobkinson, 90 min, Großbritannien 2017.

Literatur

  • Damien Hirst. Gallery Art in a Material World, Ulrich Blanché, Baden-Baden 2018.
  • Damien Hirst.  Arnulf Rainer (Durcheinander), Rudi Fuchs (Hrsg.), Köln 2014.
  • Konsumkunst : Kultur und Kommerz bei Banksy und Damien Hirst, Ulrich Blanché, Bielefeld 2014.
  • Damien Hirst : [Ausstellung Damien Hirst, Tate Modern London, 4. April - 9. September 2012, Ann Gallagher (Hrsg.), München 2012.
  • On the Way to Work, Damien Hirst, Gordon Burn, London 2001.

Weblinks

News