Hotline 030 47 38 78 45

Eckdaten

Der in Japan geborene Künstler Henrik Eiben fertigt Wandarbeiten, Zeichnungen, Malereien und Skulpturen an, die ein hohes Maß an Sensibilität für Formen, Farben und Materialien bezeugen. Seine subtilen und zugleich vielschichtigen Bilder und Werke sind von vielfältigen Kombinationen und überraschenden Kompositionen geprägt und erweitern die Formensprache des Minimalismus. Heute lebt und arbeitet der Künstler in Hamburg.

  • Geboren: 1975
  • Geburtsort: Tokyo, Japan
  • Nationalität: Japanisch
  • Ausbildung und Studium: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Maryland Institute College of Art, Academie voor Art & Design Enschede
  • Lehrer: Silvia Bächli
  • Epoche: Zeitgenössische Kunst
  • Stilrichtung: Minimalismus, Hard Edge

 

Grafiken von Henrik Eiben

Sie interessieren sich für Henrik Eiben Bilder und Werke? Über unsere Online-Galerie können wir Ihnen eine Reihe an wunderbaren Unikatgrafiken des Künstlers anbieten, die in einer Werkstatt für Drucktechnik in Berlin-Kreuzberg verlegt worden sind.

In unserem Online Shop können sie aktuell die Grafiken Hess 19, Hess 16, Hess 7 und Hess 4 von Henrik Eiben kaufen. Bei diesen Unikatgrafiken handelt es sich um zweifarbige Holzschnitte und Lithographien, welche vom Künstler einzeln handkoloriert, nummeriert und signiert wurden.

Daneben bieten wir Ihnen Henrik Eibens Phaedon, Lux und Donnerhall an. Die Arbeiten entstanden in einer limitierten Auflage von 20 Exemplaren. Sie bezeugen, wie feinfühlig der Künstler den gestalterischen Prinzipien von Reduktion und Sparsamkeit folgt und sich gleichzeitig intensiv mit der Materialität von Farben und formalen Fragestellungen auseinandersetzt.

 

Henrik Eiben Preise

Künstler: Titel: Preis: Art: Format: Auflage: Handsigniert: Nummeriert: Datum:
Henrik Eiben Hess 4 890 Euro Original Grafik 40 x 50 cm 20 Exemplare ja ja 17.07.2019
Henrik Eiben Hess 19 890 Euro Original Grafik 40 x 50 cm 20 Exemplare ja ja 17.07.2019
Henrik Eiben Donnerhall 590 Euro Original Grafik 40 x 50 cm 20 Exemplare ja ja 17.07.2019
Henrik Eiben Lux 590 Euro Original Grafik 40 x 50 cm 20 Exemplare ja ja 17.07.2019
Henrik Eiben Phaedon 590 Euro Original Grafik 40 x 50 cm 20 Exemplare ja ja 17.07.2019

Biografie

Henrik Eiben wird als Sohn deutscher Eltern 1975 in Tokyo, Japan geboren. Er studierte von 1992 bis 2002 an der Academy of Visual Arts and Design in Enschede (Niederlande), absolvierte 2001 ein Auslandssemester am Maryland Institute College of Art in Baltimore (USA) und setzte sein Studium 2002 bis 2004 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe bei der Schweizer Künstlerin Silvia Bächli fort.

„Meine Kunst ist eher leise, also nicht so aufdringlich. Mein Ziel ist, dass Leute ihre eigene Sache in meinen Werken sehen können. Kunst ist Nahrung für die Seele. Ich sehe mein Werk vielleicht ein bisschen so wie einen Faden, der in die Zeitstrecke der Kunstgeschichte rein gewebt wird. Da gibt es keine Kategorien oder Unterschiede“ erklärt der Künstler 2019 in einem Interview mit Thorsten Jantschek. Eibens Wandarbeiten, Malereien, Zeichnungen und Skulpturen zeugen von einer großen Sensibilität für Formen und Farben. Er schafft subtile und gleichzeitig vielschichtige Werke, die durch große Kombination und Variationsreichtum geprägt sind und die gewohnten Wahrnehmungsschemata seines Betrachters in Frage stellt. 

Seine Werke werden weltweit von Galerien in Berlin, Köln, Zürich und New York vertreten. Statt in einer der großen Kunststandorte Deutschlands zu ziehen, entschied sich Eiben bewusst dazu nach Hamburg zu gehen, wo der Maler auch heute noch lebt und sein Atelier hat.

 

Ausstellungen

  • 30.05.19 – 05.01.20 So wie wir sind 1.0 - Museum für moderne Kunst, Weserburg.
  • 21.10.18 – 06.10.19 Ausgang offen: Neues aus der Sammlung Kunsthalle Weishaupt – Kunsthalle Weishaupt, Ulm.
  • 26.05.19 – 15.09.19 1919 – 2019: Werke aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter – Museum Ritter, Waldenbuch.
  • 01.12.17 – 03.05.19 Künstlerräume – Weserburg Bremen.
  • 15.04.16 – 28.05.16 Henrik Eiben. Running on sunshine - Galerie Christian Lethert, Köln.
  • 12.02.16 – 05.05.16 Höhenrausch im Eigen + Art Lab - Galerie Eigen + Art Berlin.
  • 13.10.15 – 19.12.15 Henrik Eiben. CONDO - Bartha Contemporary, London.

 

Literatur

  • Henrik Eiben: Fab Lab, Clemens von Lucius (Hrsg.), Bielefeld 2016.

 

Sammlungen

Deutschland

 

Weblinks

 

News