Hotline 030 47 38 78 45

Eckdaten

Corneille ist ein Maler, der dem Neo-Expressionismus angehörte. Als Sohn belgischer Eltern wuchs er in den Niederlanden auf, wo er die Reichsakademie für Bildende Künste besuchte. Sechs Jahre nach seinem Abschluss gründete Corneille zusammen mit anderen Künstlern wie Karl Appel die Gruppe CoBrA, die für ihre expressive Kunst bekannt sind.

  • Bürgerlicher Name: Guillaume Cornelis van Beverloo
  • Geboren: 3. Juli 1922
  • Geburtsort: Lüttich, Belgien
  • Gestorben: 5. September 2010
  • Nationalität: Niederländisch
  • Ausbildung und Studium: Rijksakademie van beeldende kunsten, Amsterdam
  • Epoche: Zeitgenössische Kunst
  • Künstlergruppe: CoBrA
  • Stilrichtung: Neo-Expressionismus

Corneille ging immer wieder auf lange Reisen in Asien, Afrika und Amerika, die seine Werke beeinflussten. In seiner Wahlheimat Paris, wo er sechzig Jahre lebte, begann er sich auch mit anderen Techniken wie der Keramik und Radierung auseinanderzusetzten. Die Vielfalt seines Schaffens lässt sich im Rijksmuseum Amsterdam und im Museum der Gruppe CoBrA betrachten. Heute gilt Corneille als einer der prominentesten Künstler der Benelux-Staaten

 

Corneille Kunst kaufen

Corneille Grafik Lithographie Däumelinchen
Corneille Grafik Lithographie Däumelinchen
Preis: 690 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille L’Ete des Oiseaux Grafiken Lithographien
Corneille L’Ete des Oiseaux Grafiken Lithographien
Preis: 1.680 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Maison jaune Grafik Aquagravur
Corneille Maison jaune Grafik Aquagravur
Preis: 990 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Esmeralda Grafik Radierung
Corneille Esmeralda Grafik Radierung
Preis: 1.400 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Arbre Rouge Grafik Lithographie
Corneille Arbre Rouge Grafik Lithographie
Preis: 890 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Grosser Vogel Grafik Lithographie
Corneille Grosser Vogel Grafik Lithographie
Preis: 1.680 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Roter Vogel Grafik Lithographie
Corneille Roter Vogel Grafik Lithographie
Preis: 2.000 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Demi-Lune dans ciel Catalan Grafik Lithographie
Corneille Demi-Lune dans ciel Catalan Grafik Lithographie
Preis: 2.000 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Aurore sur la montagne Grafik Lithographie
Corneille Aurore sur la montagne Grafik Lithographie
Preis: 2.000 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Complicite Grafik Lithographie
Corneille Complicite Grafik Lithographie
Preis: 1.890 €
Verfügbarkeit anfragen
Corneille Liegender Akt Grafik Lithographie
Corneille Liegender Akt Grafik Lithographie
Preis: 3.900 €
Verfügbarkeit anfragen

Corneille Preise

Künstler: Titel: Preis: Art: Format: Auflage: Handsigniert: Nummeriert: Datum:
Corneille Liegender Akt 3.900 Euro Original Grafik 119 x 160 cm 80 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Complicité 1.890 Euro Original Grafik 54 x 68 cm 70 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Aurore sur la montagne 2.000 Euro Original Grafik 100 x 70 cm 99 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Demi-Lune dans ciel Catalan 2.000 Euro Original Grafik 90 x 70 cm 99 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Blauer Stern 1.690 Euro Original Grafik 76 x 116 cm 200 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Roter Vogel 2.000 Euro Original Grafik 116 x 76 cm 200 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Grosser Vogel 1.680 Euro Original Grafik 79 x 118 cm 80 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Arbre Rouge 890 Euro Original Grafik 64 x 88 cm 200 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Esmeralda 1.400 Euro Original Grafik 65 x 47 cm 70 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Maison jaune 990 Euro Original Grafik 47 x 59 cm 70 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille L’Ete des Oiseaux 1.680 Euro Original Grafik 30 x 40 cm 200 Exemplare ja ja 17.07.2019
Corneille Däumelinchen 690 Euro Original Grafik 56 x 76 cm 250 Exemplare ja ja 17.07.2019

Biografie

Corneille, der mit bürgerlichem Namen Guillaume Cornelis van Beverloo heißt, wird am 3. Juli 1922 als Sohn niederländischer Eltern in Lüttich geboren, wo er seine Kindheit zusammen mit seinen drei älteren Schwestern verbrachte. Er studierte von 1940 bis 1943 an der Reichsakademie der Bildenden Künste an der er einen Zeichen- und Radierkurs besuchte. Mit nur 26 Jahren hatte er seine erste Einzelausstellungen in Groningen. Sein künstlerischer Stil dieser Zeit war noch stark an der Realität orientiert. Neben Landschaftsmalereien, Stillleben malte er auch figürliche Darstellungen.

Nachdem er mit Karel Appel und Constant Niewenhuys die experimentelle Künstlergruppe Reflex gründete, trat er als Mitbegründer 1948 der internationalen Künstlergruppe CoBrA bei, welche die Kunst und Literatur revolutionieren sollte. Mit ihrer aggressiven, satirischen und primitiven Bildsprache setzten sich die Mitglieder besonders gegen die abstrakte Nachkriegsmalerei ein. Obwohl die Gruppe nur drei Jahre bestand, hatte diese Phase einen prägenden Einfluss auf Corneilles Werk. Häufig findet man Motive wie Frauen, Vögel, oder Blumen in seinen farbenfrohen Arbeiten, die sich der traditionellen Malerei entziehen wollten.

1950 zog der Künstler nach Paris, wo er bis zu seinem Tod lebte und arbeitete. Dort begann er sich mit Keramikarbeiten und Drucktechniken, wie der Radierung, zu beschäftigen. Sein Stil war durch moderne Künstler, wie Joan Miro oder Pablo Picasso, beeinflusst.

Auch nach der Auflösung von CoBrA bleibt der Künstler zunächst seinen abstrakten, farbexpressiven Stil treu. Nach und nach findet er zu seinen künstlerischen Anfängen zurück. Seine Bilder und Werke werden ruhiger und weisen einen wesentlich klareren Stil auf. Inspiriert durch seine Reisen nach Afrika nutzt er vermehrt eine Farbpalette aus Erd- und Grautönen. Auch seine zahlreichen Reisen nach Kuba, Asien oder auf den amerikanischen Kontinent hatten nachweislichen Einfluss auf sein Oeuvre.

Guillaume nahm zweimal an der documenta in Kassel teil. Seine Bilder und Werke befinden sich heute unter anderem im Cobra Museum für Moderne Kunst in Amstelveen oder dem Stedelijk Museum in Amsterdam. Der niederländische Maler verstarb im Alter von 88 Jahren 2010 nach langer Krankheit in seiner Wahlheimat Frankreich. 

  

Ausstellungen

  • 06.11.19 - 11.01.20 ACCROCHAGE - Galerie Boisserée, Köln.
  • 27.09.2018 - 10.02.2019 THE MOST DANGEROUS GAME - Haus der Kulturen der Welt, Berlin.
  • 16.09.2017 - 04.02.2018 Auf unbekanntem Terrain. Landschaft in der Kunst nach 1945 - Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle, Durbach.
  • 19.02.2016 - 30.06.2016 RENDEZVOUS. Meisterwerke aus der Sammlung Essl - ESSL MUSEUM Klosterneuburg.
  • 22.03.2013 - 09.06.2013 Von Beckmann bis Warhol. Die Sammlung Bayer - Martin Gropius Bau, Berlin.
  • 23.06.2012 - 06.01.2013 CoBrA international. Momente einer Utopie - Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle, Durbach.
  • 11.11.09 - 16.01.2010 Corneille - dem Künstler, dem Freund, dem Lebenswerk - Die Galerie, Frankfurt am Main.
  • 07.03.2005 - 10.10.2005 Cobra Collectie - Cobra Museum of Modern Art, Amstelveen.
  • 16.05.2003 - 28.09.2003 Cobra in the Hermitage - The State Hermitage Museum, St. Petersburg.
  • 29.03.2003 - 26.09.2003 CoBrA - de kleur van vrijheid - Stedelijk Museum Schiedam.

 

Auszeichnungen

  • Kommandant des Ordens des niederländischen Löwen.

 

Literatur

  • Corneille - Von COBRA bis heute, Ausstellungskatalog, Bettina Tenge-Lyazami (Hrsg.), Framkfurt am Main, 2000.
  • Corneille und Afrika, Ausstellungskatalog, R.A.R. Kerkhoven, H.G. Golinski, Sepp Hiekisch-Picard, Frankfurt am Main 1998.
  • Corneille een vroege vogel, Bieman de Haas, Amsterdam 1997.

 

Eigene Schriften

  • Corneille: Erinnerungen 1941 - 1951, Corneille, Frankfurt am Main 2001.
  • Abessinische Reise: Tagebuchnotizen eines Malers, Corneille, Stierstadt, 1968.

 

Sammlungen

Belgien

 

Dänemark

 

Deutschland

 

Niederlande

 

Ungarn

 

Weblinks