Hotline 030 47 38 78 45

Eckdaten

Robert Indiana gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Pop-Art. Ein Interesse für die Kunst hegte Robert Indiana seit früher Kindheit, verbrachte jedoch parallel zu seiner künstlerischen und akademischen Ausbildung einige Jahre beim U.S. Militär, um von der kostenlosen Ausbildung zu profitieren. 

  • Geboren: 13. September 1928
  • Geburtsort: New Castle, Indiana, USA
  • Gestorben:19. Mai 2018
  • Nationalität: Amerikanisch
  • Ausbildung und Studium: John Herron School of Art in Indianapolis, Art Institute Chicago und Edinburgh College of Art
  • Ähnliche Künstler: Andy Warhol, Jim Dine, Robert Rauschenberg, Allen Jones, Roy Lichtenstein
  • Epoche: Moderne Kunst
  • Stilistisch: Pop Art, Abtrakte Kunst

Mit seinem Umzug nach New York 1954 begann seine tatsächliche künstlerische Laufbahn.

 

Robert Indiana Kunst kaufen

Zur Zeit haben wir leider keine Robert Indiana Bilder & Werke im Sortiment

Sammlungen

Deutschland

 

Niederlande

 

USA

 

Ausstellungen

  • 03.07.2019 - 06.10.2019 Frieze Sculpture London 2019 - Frieze, London.
  • 18.05.2019 - 13.07.2019 Accrochage - Galerie Boisserée, Köln.
  • 14.07.2017 - 05.11.2017 - The Great Graphic Boom. Amerikanische Kunst 1960 – 1990- Staatsgalerie Stuttgart.
  • 07.04.2016 - 07.06.2016 Robert Indiana. To Russia with Love - State Russian Museum, St. Petersburg.

 

Filme

  • A Visit to the Star of Hope: Conversations with Robert Indiana and Installing Indiana, von Dale Shierholt. USA 2009.
  • Robert Indiana: American Dreamer, von Eric Breitbart. 57min, USA, 2007.

 

Literatur

  • Robert Indiana. A sculpture retrospective, Ausstellungskatalog, Joe Lin-Hill (Hrsg.), Bielefeld, Berlin 2019.
  • Robert Indiana - new perspectives, Ausstellungskatalog, Allison Unruh (Hrsg.), Ostfildern 2011.
  • Robert Indiana - the American painter of signs, Ausstellungskatalog, Jörg Daur (Hrsg.), Wiesbaden 2008.

 

Weblinks

 

News