Hotline 030 47 38 78 45

Eckdaten

  • Geboren: 9. Februar 1932
  • Geburtsort: Dresden, Sachsen
  • Nationalität: Deutsch
  • Ausbildung und Studium: Hochschule für Bildende Künste Dresden, Kunstakademie Düsseldorf
  • Lehrer: Ferdinand Macketanz, Karl Otto Götz
  • Ähnliche Künstler: Sigmar Polke, Georg Baselitz, Jörg Immendorff, Joseph Beuys
  • Epoche: Zeitgenössische Kunst
  • Stilrichtung: Abstrakte Malerei, Fotorealistische Malerei

Gerhard Richter Kunst kaufen

Kunstwerke von Gerhard Richter

Sie interessieren sich für Kunstwerke und Editionen des Malers und möchten Arbeiten von Gerhard Richter kaufen? Unter Gerhard Richter Bilder und Werke finden sie in eine Auswahl an Arbeiten des Malers.

 

Editionen von Gerhard Richter

Aktuell können sie bei uns drei verschiedene Gerhard Richter Faksimile Editionen kaufen, die alle in einer Auflage von 500 nummerierten Exemplaren erschienen sind. Jede Arbeit ist auf Aludibond Platten montiert und befindet sich in einem ausgezeichneten, neuwertigen Zustand.

 

Fotorealistische Faksimile Editionen von Gerhard Richter

Seit den 1960er Jahren nutzt Gerhard Richter fotografische Vorbilder für seine Bilder und Werke. Diesen fotorealistischen Arbeiten verlieh Richter durch das Überziehen mithilfe eines trockenen Pinsels über die noch frische Leinwand, die für sie charakteristische Unschärfe. Der Künstler stellt damit nicht nur den Wahrheitsgehalt seiner eigenen Bilder infrage, sondern schärft zudem die Wahrnehmung des Betrachters.

Unter unserer Auswahl an Gerhard Richter Werken befindet sich die Arbeit Tulips P17, welche eben diese charakteristische Unschärfe des Motivs aufweist. Bei dem 36 x 41 cm großen Giclée Druck handelt es sich um ein Blumenstillleben. Zu sehen ist ein Strauß blühender gelber Tulpen, der in einer transparenten Glasvase steht und mit seiner Silhouette einen dunklen Schatten hinter sich wirft. Der Blick auf Gerhard Richters Blatt 618 seines ,,Atlas’’ bezeugt, dass dem Künstler eine selbst aufgenommene Fotografie als Vorlage gedient haben muss.

Neben Blumenstillleben sind auch Landschaften Gegenstand seiner figurativ-realistischen Arbeiten. In der in Gerhard Richters Faksimile Edition Fence von 2015, die wir ihnen aktuell in unserem Galerienshop anbieten können, zeigt der Künstler den Ausschnitt einer Straße mit der Darstellung eines blau-grauen Zaunes, der zu zwei Drittel abgedeckt ist und hinter dem sich ein dichter Bewuchs aus hohen Bäumen befindet. Das Bild, das nach einem Ölgemälde entstand und Richters charakteristischen fotografischen Stil imitiert, stellt den Zaun dar, der sich vor dem Atelier des Malers befindet.

 

Abstrakte Faksimile Editionen von Gerhard Richter

Einen weiteren Großteil des Richterischen Ouevres machen seine abstrakten Bilder und Werke aus, die zu seiner stilistischen Vielfalt beitragen. Bei ihrer Entstehung setzt sich der Maler mit Materialität und Eigenwirkung von Farbe, sowie der Einbeziehung des Zufalls während des künstlerischen Schaffensprozesses auseinander.

Neben den kleinformatigen Faksimilie Editionen freuen wir uns ihnen die großformatige Arbeit Flow P16, in einem Format von 200 x 100 cm, zum Kauf anbieten zu können. Es handelt sich hierbei um einen im Diasec-Verfahren acrylglasversiegelten digitalen Farbfotoabzug, der auf eine Aluminiumverbundplatte aufgezogen wurde.

Die monumentale Faksimile Edition Gerhard Richters zeigt eine große Palette unterschiedlicher intensiver Farben, die wie in Bewegung ineinander und übereinander zu laufen scheinen. In Flow P16 hält der Künstler einen Moment seines kreativen Schaffens fest, indem er eine Glasscheibe direkt auf eine Pfütze aus frisch gegossener Emaillefarbe auflegt und diese anschließend auf eine Aludibond Platte anbringt. So versucht der Künstler die fließende Taktilität des Mediums der Farbe festzuhalten

 

Originale und weitere Werke von Gerhard Richter

Aktuell können wir ihnen die Auswahl der zuvor beschriebenen Faksimile Editionen in unserer Online Galerie anbieten. Sollten sie Interesse an weiteren Originalen, Grafiken oder Unikaten von Gerhard Richter haben, zögern sie nicht uns zu schreiben. Wir recherchieren für sie gerne nach weiteren Werken des deutschen Malers.